• Ausstellung Heinz Gustav Mauer

Heinz Gustav Mauer – Retrospektive

HEINZ GUSTAV RETROSPEKTIVE
*1955 IN ROTHENBURG † 2016 IN NÜRNBERG

KUNST IST MEINE SPRACHE, MEIN AUSDRUCK
was bleibt ist ein bild – kunst transformiert

in seiner kunst verschwinden, sich unsichtbar machen und doch präsent zu sein – ein echtes kunststück „liebe und leidenschaft zur zeichnung und malerei wurden bereits im elternhaus durch die zeichnerischen aktivitäten meines vaters geweckt | in den vielen jahren der suche nach andersheit / fremdheit / entzückung / durchdringung und neues, wurden bilder und symbole teil meines lebens | meine bilder sind produkte des zu verstehen suchen | ich versuche von dem was mich berührt ein bild zu machen und arbeite mich an der wirklichkeit ab.

Ausstellung

22. September 2018 – 30. April 2019

Öffnungszeiten:
Mo. – Fr. 09.00 bis 18.00 Uhr
Sa. 09.00 bis 13.00 Uhr

Lebenslauf

2009 evaluierung
2006 aufbaustudium freie Malerei
2002 studiengang bildende Kunst
1984 arbeiten und leben als freischaffender maler und graphiker in nürnberg
1980 workshops in fotografie
1980 ausbildung grafischer zeichner
1979 volontariat in satz und typografie
1978 gemeinsame leitung von malseminaren und workshops
1975 schüler des malers und grafikers hanjo schnug
1955 geboren in rothenburg ob der tauber

mitglied im berufsverband bildender künstler
weiterbildung und seminare an freien akademien

ausstellungen in rothenburg ob der tauber / bad windsheim / nürnberg / warstein / italien